Die Basis des Trainings   Gesundheit und Lebenskompetenz

Es basiert auf dem Konzept der Salutogenese und wurde entwickelt aus dem Wissen, dass Gesundheit, Verhalten, Einstellungen und Lebensbedingungen nicht unabhängig voneinander zu sehen sind. Mein Ziel ist es,  die TeilnehmerInnen zu befähigen, ihre Gesundheitsressourcen zu aktivieren und ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen wieder neu in sich zu entdecken, zu mobilisieren und zu stärken.

Themen

Mit diesen Themen setzen Sie sich während des Trainings auseinander:

  • Gesundheit allgemein
  • Ernährung
  • Bewegungsverhalten
  • Stressbalance
  • Umgang mit Stimmungen
  • Selbstsicheres Verhalten

Ziele des Trainings

Sie entwickeln wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen, damit Sie

-  Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden verbessern

-  Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ziele erkennen und umsetzen

-  mit Misserfolgen umgehen können und Nutzen daraus ziehen

-  mit schlechten Stimmungen besser zurecht kommen

-  konstruktiv mit Problemen umgehen und Probleme lösen können

-  Gefühle der Hilflosigkeit abbauen

-  sich ruhig, aber bestimmt behaupten können

-  mit anderen selbstsicher umgehen und Konflikte lösen können

-  Ihre Lebensqualität verbessern und Ihre Lebensfreude steigern.


Folgende Methoden unterstützen Sie dabei Ihre Gesundheit und Lebenskompetenz zu verbessern:

  • Wissensvermittlung anhand von Infoblocks
  • Sie setzen sich in einem geführten inneren Dialog mit den Themen auseinander
  • In der Gruppenarbeit werden die Inhalte praktisch umgesetzt
  • Entspannungs-, Atem- und Achtsamkeitsübungen
  • Rollenspiele in der Gruppe oder zu zweit
  • Sie erleben bewusst Momente der Lebensfreude
  • ausführliche  Arbeitsmaterialien
  • Sie lernen persönliche Ziele zu entwickeln und umzusetzen

 

Der "Wellness Innovation Award"

für das Training für Gesundheit und Lebenskompetenz

gewinner_logo.jpg